Neue Jungstiere für Simmental und Swiss Fleckvieh

ASLAN

BELLO

ORLIK

GLARNER

LAZARUS-ET

NIKOS

Vier neue Swiss Fleckvieh und zwei neue Simmental Jungstiere stehen neu mit Vorteil Prüfbetrieb im Einsatz. GLARNER und ORLIK sind die ersten Söhne von GISMON und BELLO heisst der erste BRIAN-Sohn. Ab Ende Januar folgt dann der erste KILIAN-Sohn namens ASLAN aus der bekannten Kuhfamilie von Pickel Amandola.
Auch für Simmental kommen zwei neue Jungstiere in den Einsatz. LAZARUS-ET stammt aus einer wenig verbreiteten Vaterline mit MIKADO – NERO. Breit einsatzbar ist auch NIKOS mit der Abstammung APOLLO x KANONI.

Swiss Fleckvieh

ASLAN – der erste Sohn von KILIAN (ab 27. Januar 2018)
BELLO – der erste Sohn von BRIAN
GLARNER – Milch und Exterieur
ORLIK – der Bruder von ORLANDO


Simmental

LAZARUS-ET – viel Exterieurkraft
NIKOS – Milch und Fleisch