Schweizer Spitzenstiere PINCH, COLONEL und GOLRIANO steigern sich

Die Mutter von Pinch: Lindya Doorman PIPPA-ET E: Savary Dominique & Grégoire, Sâles

Die April-Zuchtwertschätzung verlief für die besten Holsteinstiere aus dem Schweizer Programm sehr erfreulich. Trotz Basisanpassung konnte etwa der UPRIGHT-Sohn Grand-Clos PINCH seinen Gesamtzuchtwert sogar noch leicht von 1594 auf 1596 ISET steigern. Auch in der Milch konnte er sich von +1386 kg auf +1575 kg und auch im Eiweissgehalt von +0.12 % auf 0.19 % deutlich steigern.
Ein ähnliches Bild beim COMMANDER-Sohn Cotting COLONEL. Auch er konnte sich sowohl im Gesamtzuchtwert wie auch bei den Leistungskennzahlen steigern. Sein ISET stieg von 1504 i Dezember auf 1523 im April, ebenso die Milchgehalte von -0.02 % auf 0.00 % Fett und von +0.07 % Eiweiss auf +0.11 %.
Schliesslich konnte sich mit La Prairie GOLRIANO auch der beste töchtergeprüfte Schweizer Stier noch einmal deutlich steigern. GOLRIANOS Gesamtzuchtwert stieg von 1342 ISET sage und schreibe auf 1399 ISET. Auch GOLRIANO legt in den Leistungsmerkmalen deutlich zu. Von schon hohen +1775 kg Milch steigert er sich auf +2151 kg Milch. Und auch die Eiweissprozente steigen noch mal von +0.06% auf +0.16 %.