Codierung Besamungstauglichkeit

Die «Codierung Besamungstauglichkeit» wurde von Swissgenetics im Juni 2019 eingeführt. Erste Auswertungen zeigen, dass damit erreicht wird, was die Absicht war:

Nämlich die Besamungstauglichkeit der Kuh besser zu beurteilen. Wie das funktioniert und auf was es ankommt, erfahren Sie im Detail hier.

Video über die Codierung der Besamungstauglichkeit bei Swissgenetics