schliessen
  • Die Futtermischung für die Jungstiere schmeckt JABBO ET-SG.

  • 0
Anderes

Den Stier im Blick - JABBO SG-ET frisst gern

Die Serie «den Stier im Blick» rückt unsere Stiere in den Fokus. In Folge 2 wartet Brownswiss-Stier JABBO ET-SG auf den Futtermischwagen.

jbg. Jeden Vormittag mischt das Team, um den landwirtschaftlichen Betriebsleiter Stefan Bühler, drei verschiedene Futtermischungen für die Stiere in Mülligen. 

Jungstier JABBO ET-SG wartet in der neuen Folge von «den Stier im Blick» auf die Mischung für die Stiere, die noch im Wachstum stehen: Eine intensive, aber raufutterbetonte Ration – vom Energiegehalt vergleichbar mit einer Ration für Milchkühe. Die Stiere sollen rund um die Uhr fressen können. Das sorgt für Beschäftigung und eine gute Pansengesundheit.

Auch bei der Stierenhaltung wird in Mülligen jeglicher Stress möglichst vermieden. Deshalb sind alle Jungstiere zu zweit in Doppelboxen untergebracht – und das immer mit dem selben Partner seit der Aufzucht. 

Der Boxen-Freund von JABBO ET-SG heisst FAITH, ebenfalls ein Brown Swiss Stier.

Den Stier im Blick

In der Mediathek auf die-fruchtbare-Kuh.ch wird die gesamte Serie archiviert.

Die Futtermischung für die Jungstiere schmeckt JABBO ET-SG.