Die Originalbraunviehstiere bestätigen ihre Resultate

Karlo KARLA Mutter von ORBITER

Mit der neuen Runde der Zuchtwertschätzung konnten die Originalbraunviehstiere ihre Resultate sowohl bei den nachzuchtgeprüften- wie bei den genomischen Zuchtwerten mehrheitlich halten oder sogar leicht steigern.

Bei LEGO, ORLANDO und LORDAN sind die Ersten gekalbten Töchtern dabei. Bei MINOR sind aus dem Zweiteinsatz wieder einige Töchter dazugekommen.

ROMOLO der Neue, von dem wir eine Nachzuchtgruppe gezeigt haben, steigert sich zum dritten Mal ganz leicht.

Gesexte Jungstiere gut verfügbar

Auch die breit und gut verfügbaren gesexten ARCAS (Vater LORDAN, Milch +56 (neu 862) kg, Euter +2 (neu 123), RUBIN (Vater ROY, GZW +10 (neu 1241), Eiweiss +0.06 (neu +0.24) und ORBITER (Vater ORELIO, Milch + 25 (neu 480) kg, Fundament und Euter je +1 Punkt) haben leicht zugelegt und stehen zur Auswahl um Kuhkälber zu produzieren.