Doppelt 100‘000 für BARBADOS

Vier Generationen im Stall von Mast Hansruedi, Rosshäusern. V.r.n.l.: Ozean BABETT (geb. 10.2004), Stadler BARBARA (geb. 11.2006), Incas BELLA (geb. 12.2008) und Benua BAILEYS (geb. 12.2013)

Stadler BARBARA, 10L. 100‘615 kg, 4.56 %, 3.42%

Ozean BABETT, 11L. 100‘787 kg, 4.04%. 3.27%

Barbados HULDA E: Ulrich Hans, Rüschegg-Heubach BE

Letzte Woche hat die Stadler BARBARA, die Mutter des SF-Stiers BARBADOS, die magische Grenze von 100‘000 kg Lebensleistung übertroffen, nur wenige Wochen nach der Grossmutter Ozean BABETT. Herzliche Gratulation an den Züchter Hansruedi Mast in Rosshäusern.

Die Kuhfamilie von Ophir BARBADOS ist aussergewöhnlich leistungsstark und langlebig. Im Anbindestall von Hansruedi Mast stehen nebeneinander die 13jährige Stammkuh Ozean BABETT EX-91, ihre Tochter die 11jährige Stadler BARBARA VG-88 (die Mutter von BARBADOS) und ihre älteste Tochter, die 9jährige Incas BELLA EX-90. Die beiden ersten Kühe haben über 100‘000 kg Milch geleistet und BELLA in 7 Laktationen auch bereits 82‘000 kg Milch. So überrascht der positive Zuchtwert von +588 kg Milch von BARBADOS nicht. Er ist der leistungsstärkste Ophir-Sohn und steht seit August 2017 als nachzuchtgeprüfter Stier im Standardangebot.

Die Nachfrage nach Dosen von BARBADOS ist steigend. So hat er sich im Monat Mai in der KB-Hitparade auf Rang 2 unter den geprüften Stieren verbessert. BARBADOS überzeugt auch mit guten Fitnessmerkmalen und sehr guter Melkbarkeit.