Drei Kategoriensiege in Madison für Schweizer Stiere

Vize-Intermediate-Champion: Eloc Biver Rennie, Pierre Boulet und Yvon Sicard St-Justin, (Quebec)

High Beam Biver Glamour Lookout, Gerald Halbach, Bill Vanderham, Canton De Hatley (Quebec) gewann die Kategorie der älteren zweijährigen Kühe

Mit Iroquois Acres Jong Cali von aus Matthew Pacheco, Kerman (Kalifornien) konnte eine Jongleur-Tochter die Kategorie der Vierjährigen gewinnen

Erneut konnten an der Brown-Swiss-Schau an der World Dairy Expo in Madison Töchter von Schweizer Stieren auftrumpfen.

Namentlich die Töchter von Scherma Blooming BIVER hinterliessen einen starken Eindruck. Sie holten einen Vizechampiontitel, zwei Kategoriensiege und zwei dritte Plätze.

Bei der Wahl der Intermediate Champion holte die CARTER-Tochter Jenlar Carter Waltz-ETV Brianna Meyer Chilton (Wisconsin) den Titel. Vizechampion wurde eine der starken BIVER-Töchter. Und zwar Eloc Biver Rennie, Pierre Boulet und Yvon Sicard St-Justin, (Quebec).

Ebenfalls einen Kategoriensieg holte High Beam Biver Glamour Lookout, Gerald Halbach, Bill Vanderham, Canton De Hatley (Quebec).    

Aber auch Töchter von Altmeister Jolahofs Polo JONGLEUR-ET holten starke Platzierungen. Sie holten einen Kategoriensieg und einen dritten Platz.

Mit Iroquois Acres Jong Cali von aus Matthew Pacheco, Kerman (Kalifornien) konnte eine Jongleur-Tochter die Kategorie der Vierjährigen gewinnen. Sie war letztes Jahr Reserve-Intermediate-Champion.

Grand Champion der BS-Schau wurde Cutting Edge T Delilah, von Ken Main and Kenny Jo Manion, Copake, (New York). Die Thunder-Tochter konnte also ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Reserve Grand Champion wurde mit Cutting Edge Thunder Faye eine weitere Thunder-Tochter aus dem gleichen Betrieb.