FABRIZIO – ein interessanter Depotstier

Marc FABRIZIO (geb. 20.02.2014, 55 96) Z: Scherz Matthias u. Christian, Aeschi BE

Roman FABIENNE EX-92, 55 55 98, Mutter von Fabrizio. Fotografiert Sommer 2018 nach 9. Abkalbung. Z: Scherz Matthias u. Christian, Aeschi BE

Mit FABRIZIO (Marc x Roman FABIENNE) ist ab sofort ein neuer Depotstier im Angebot, der aus einer wenig verbreiteten Vaterlinie abstammt. Die Dosen müssen reserviert werden und kosten 42.- Franken. 

Marc FABRIZIO

FABRIZIO (Marc x Roman FABIENNE) wurde von Matthias und Christian Scherz gezüchtet. Er ist ein Bruder von Amarone FIGO und Sipan FAROMIR, welche im Prüfeinsatz standen. Die Mutter ist bereits in ihrer 9. Laktation und bei bester Gesundheit. Der Vater MARC, aus der Zucht von Stettler Daniel, Schangnau, wurde im Natursprung eingesetzt und hat eine gute Nachzucht gebracht. Er stammt aus der Vaterlinie AVANTI – KANIS, die heute nur noch wenig verbreitet ist. FABRIZIO weist deutlich positive Zuchtwerte für Milch, Inhaltsstoffe und Zellzahl auf. Dazu kommt ein starker Fleischwert von 112. So resultiert der hohe Gesamtzuchtwert von 1’214 ISET.