MENK und MIRK

Menk FLUEHBLUEME

Mirk FINK

MENK
ADI x NIKLAS x BEAT

Milch, Fleisch, Eiweiss 

Von den ersten geprüften ADI-Söhnen hat sich MENK von Hans Maurer, Wichtrach, für den Breiteinsatz empfohlen.

Er überzeugt mit hoher Milchleistung, gutem Eiweissgehalt und einer sehr guten Fleischleistung. Zu beachten gilt es den knappen Milchfluss und den negativen Fettgehalt.

Auch die Fitnessmerkmale sind eher mittelmässig, wobei diese noch nicht so sicher geschätzt sind.

Mit Geburtsablauf 88 sollte er nicht auf Rinder eingesetzt werden. Der Beschrieb der Töchter basiert vorerst auf 23 Töchtern. Diese sind überdurchschnittlich gross, breit und tief und haben breite und korrekt geneigte Becken.

Die Euter und Gliedmassen liegen im durchschnittlichen Bereich und die Zitzen sind von guter Länge und korrekt platziert.

Mit Kappakasein BB ist er auch für Käsereibetriebe interessant. MENK ist dank guter Fleischleistungsprüfung auch als Herdebuchstier bei Mutterkuh Schweiz anerkannt.

 

MIRK
ALISSO x GLACIER x FLORIAN

Milch, Fleisch, Exterieur

Alisso MIRK gezüchtet von Samuel Schmid, Frutigen, wurde im Natursprung getestet und hat ein sehr gutes Resultat erreicht.

Mit IVF 126 und +571 kg Milch kombiniert er Fleisch und Milch auf sehr gutem Niveau, wie wir es für die Simmental Rasse wünschen.

Aber auch im Exterieur weist er überdurchschnittliche Zahlen auf.

Die Töchter haben eine mittlere Grösse, viel Tiefe und Ausdruck. Der Knochenbau ist fein und die Gliedmassen sind korrekt gestellt.

Die drüsigen Euter sind überdurchschnittlich lang und gut aufgehängt. Bei den Zitzen fällt die ideale Länge und die gute Platzierung hinten und vorne auf.

Auch die Melkbarkeit ist im idealen Bereich. Mit Geburtsablauf 89 ist MIRK nicht für den Einsatz auf Rinder zu empfehlen.

MIRK ist momentan der einzige Stier aus der Vater-Linie COSTA. Die leistungsstarke Mutter Glacier MAYA wurde in dritter Laktation mit 97 Punkten beurteilt und die Grossmutter Florian MALAIKA hat kürzlich bereits zum 12. Mal gekalbt und weist eine Lebensleistung von 85‘000 kg auf.