schliessen
  • 0
Anderes

Neues Video - Der fruchtbare Stier

Nur ein gesunder Stier kann befruchtungsfähiges Sperma produzieren.

dfk. Nach Eintritt der Geschlechtsreife bilden die Hoden eines Stiers die Spermien. Dazu teilen sich die männlichen Keimzellen und halbieren ihr Erbgut. Die entstandenen Samenzellen müssen danach noch in den Nebenhoden ausreifen, bevor sie bei der Ejakulation mit der Flüssigkeit der Geschlechtsdrüsen vermischt werden.

Bei einer Untersuchung auf Zuchttauglichkeit werden diese Geschlechtsorgane von den Stationstierärztinnen bei Swissgenetics kontrolliert.

Unser neues Video "Der fruchtbare Stier" erklärt, wie dies alles vonstattengeht.

Serie "Den Stier im Blick"

In unserer TORO-Serie "Den Stier im Blick" begleiten wir in der kommenden Ausgabe 03/21 unsere Stationstierärztin Dr. Carina Oschlies zur Zuchttauglichkeits-Untersuchung von Holstein-Stier BAROLO SG-ET.

Mehr zum Thema "der fruchtbare Stier" gibt es demnächst auf die-fruchtbare-Kuh.ch zu sehen und zu lesen.