schliessen
  • Gulliver ELDIVA

  • FLORAN

  • Lumino VIOLA

  • 0
  • 1
  • 2
Swiss Fleckvieh

Neuklassierte bei Swiss Fleckvieh

Drei neue Swiss Fleckvieh-Stiere wurden für den Zweiteinsatz klassiert.

abl. Der Fachausschuss Genetik klassierte mit der August Zuchtwertschätzung drei Stiere neu in den Zweiteinsatz von Swissgenetics.

FLORAN (Goran x Voltaire x Merkur)
FLORAN wurde von Johann Wenger, Längenbühl, gezüchtet und er hat keinen Prüfeinsatz durchlaufen. Seine Mutter ist Voltaire FLAMME EX-92, eine langlebige Kuh mit 82’000 kg Lebensleistung. Sie ist auch die Mutter von Lons FLIMS, der positiv geprüft ist. FLORAN bringt mittelgrosse Kühe mit Substanz und Kälber mit relativ guter Mastleistung. Die Milchleistung ist durchschnittlich aber mit stark positiven Inhaltsstoffen. Das ausgeglichene Nachzuchtresultat bringt ihm den hohen ISET von 1’212. Die Fitnessmerkmale sind im guten Bereich und er kann insbesondere für Weidebetriebe empfohlen werden. Mit günstigem Geburtsverlauf eignet er sich für den Einsatz auf Rinder. Kappa-Kasein AB und positive Inhaltsstoffe sind positive Eigenschaften für Käsereibetriebe.

GULLIVER (Odyssey x Stadel x Araldo)

ODYSSEY macht Schaukühe und das kann auch sein Sohn GULLIVER, gezüchtet aus Stadel GISELA, die mit über 112’000 kg Lebensleistung im Stall von Hanspeter Wyss, Heimenschwand, steht. ITP 133, Gliedmassen 125 und Euternote 137 sind Traumwerte und machen ihn zum bisher stärksten Sohn von Odyssey. Mit 1’493 kg Milch ist er mit Abstand der leistungsstärkste Stier bei Swiss Fleckvieh. Dazu hat er Index Zellzahl 108. Der Milchfluss ist ideal und Charakter 102 weist auf ruhige Kühe hin. Die negativen Inhaltsstoffe sind erklärbar mit der hohen Leistung und die unterdurchschnittliche Töchterfruchtbarkeit von 82 basiert noch stark auf dem negativen Vatereinfluss. GULLIVER bringt viel Wuchs die Kälber haben eine ansprechende Mastleistung. Wir freuen uns auf viele ausdrucksstarke, rote Töchter von GULLIVER, von dem über die Reservation auch noch gesexte Dosen verfügbar sind.

LUMINO (Adi x Voltaire x Pickel Red)
Der neue Fitnessstier Amacher’s LUMINO stammt vom starken Simmental-Stier ADI und mütterlicherseits aus der bewährten Familie von LONS ab. Die drei Kühe in seiner Abstammung Voltaire LARA, Pickel LYDIA und Kain BLAESS von Peter Amacher, Dänikon, weisen gemeinsam 35 Laktationen auf und das Markenzeichen sind tiefe Zellzahlen. LUMINO erreicht dank Index Zellzahl 123, Töchterfruchtbarkeit 113, Fleischleistung 118 und auch positiven Zuchtwerten für Milch und Inhaltsstoffen den höchsten ISET bei Swiss Fleckvieh mit 1’253. LUMINO hat aber auch schwächere Punkte, insbesondere die knapp durchschnittlichen Euter und Zitzen. Der Milchfluss ist eher auf der langsamen Seite, was auch positiv bewertet werden kann. LUMINO ist ein idealer Stier für Bio- und Weidebetriebe.

Die Samendosen der neu klassieren Stiere sind spätestens ab dem 4. September bei Ihrem Besamer im Standardangebot verfügbar. Die aktuellen Zuchtwerte August 2020 finden sie auf unserer Homepage beim jeweiligen Stier.

Viel Erfolg beim Einsatz dieser Stiere!

 

Gulliver ELDIVA

FLORAN

Lumino VIOLA