Original Braunvieh: interessante, neue Stiere

Killy KELLI

Kamilo KAMILA

 

KILLY – Persistenz, Zellzahl, Fleisch

KILLY kann mit der Blutkombination KONI x LORENZ x WALDI vielfach eingesetzt werden. Von ihm wurde im Frühjahr 2018 eine Halteprämie präsentiert mit dem Resultat A 59 Punkte.
Er hat seinen Zuchtwert Milch in den letzten drei Zuchtwertschätzungen dank den gekalbten Töchtern laufend leicht gesteigert.
KILLY ist stark in den Inhaltsstoffen, Persistenz, Zellzahl sowie Becken und Euter. Er ist auch Mutterkuh Schweiz anerkannt. KILLY steht über die Reservation auch gesext zur Verfügung.

 

KAMILO – Eiweiss%, Fundament, Euter

KAMILO hat die Kombination KARLO x VÖRIS mit einem starken Exterieur beim Fundament und Euter. Der zweifache Mister Zug hat jetzt bereits 9 gekalbte Töchter die in die Nachzuchtprüfung einfliessen. Er hat auch eine hohe Eiweissvererbung und einen guten Geburtsablauf der für Rinderbesamungen geeignet ist.

AMIGO und ORKAN

AMIGO und ORKAN starten ihren Optimiseinsatz mit Prüfvorteil. Je ein weiterer ORELIO-Sohn und der erste LORENTO-Sohn stehen ab sofort zur Verfügung. Beachten Sie die Daten zu den Stieren auf der Homepage oder im neuen Update Januar 2019 die dem TORO 1/19 beigelegt ist.