SANDRO und BALTASAR

Sandro SANGRIA

Baltasar CAROLINE

SANDRO 
COWBOY x LORENZ x FLEURON

Eiweiss, Exterieur, Fett  

Cowboy SANDRO gezüchtet von Grossen Melchior, Frutigen ist den meisten Züchtern bestens bekannt als Rassensieger der Zuchtstiermärkte Bulle 2014 und Thun 2016.

Er wurde als Nullfehlerstier mit sehr viel Ausdruck bezeichnet.

Seine Mutter Lorenz SASKIA hat in 9 Laktationen 60‘000 kg Milch geleistet, ihre Vollschwester SHAKIRA ist ebenfalls maximal punktiert und steht heute in ihrer 7. Laktation.

SANDRO wurde im Natursprung geprüft und erreicht mit seinen Töchtern ein ausgeglichenes Resultat.

Die Töchter sind knapp mittelgross, gut bemuskelt und mit sehr guten Beinen ausgestattet.

Die Euter sind nicht extrem hoch aufgehängt aber drüsig. Die Zitzen sind kurz und ideal platziert.

SANDRO ist ein durchschnittlicher Stier für Milchleistung, kann aber mit sehr gutem Milchgehalt überzeugen.

Die Melkbarkeit seiner Töchter ist ideal mit 2.66 kg pro Minute. Er bekommt das Logo für Käse und Weide.

 

BALTASAR
UNIC x SAEMI x FIRN

Milch, Eiweiss, Zellzahl 

Die Kuhfamilie von Firn BELOTE von Ueli Bach, Turbach ist bekannt für ihre starke Leistungsvererbung.

Jüngstes Beispiel ist Tur-Bach Unic BALTASAR, der sich auf Anhieb mit einem hohen Gesamtzuchtwert von 1255 ISET unter den besten Stieren einreiht.

874 kg Milch, +0.16% Fett, +0.21% Eiweiss und Zellzahl 106 sind die eindrücklichen Zuchtwerte.

Auch die Melkbarkeit ist mit 2.61 kg pro Minute ideal. Seine Mutter Saemi BEAUTY steht in ihrer 9. Laktation bei einer laufenden Lebensleistung von 76’00 kg Milch und die Grossmutter ist die bekannte BELOTE mit 110‘000 kg Lebensleistung.

BALTASAR wurde im normalen Prüfeinsatz getestet und hat auch eine gute Fleischleistungsprüfung erreicht.

Die Exterieurvererbung kann mit erst 16 beschriebenen Töchter noch nicht abschliessend beurteilt werden. BALTASAR empfiehlt sich bestens für Käsereibetriebe.