schliessen
  • 0

SOREXPO 2020 mit grosser LORDAN Gruppe

Mit LORDAN hat der erste Stier der mit genomischen Zuchtwerten als Optimisstier in den Einsatz gebracht wurde an der SOREXPO 2020 seine markanten Spuren hinterlassen. Sein starkes Exterieur kam im Schauring zum tragen.

Bei den Rindern gelangen zwei Abteilungssiege. Eines dieser Rinder ist UNAWIA, eine mütterliche Halbschwester des Optimis-Stieres ANAKIN von Hannes Ackermann, Mädris.

Bei den Kühen konnten sechs LORDAN’s Podestplätze gewinnen. Aus diesen wurde Lordan LEIKA von Fabian Portmann-Roos, Menznau, Euterchampionne bei den jungen Kühen. Eine Nachzuchtgruppe von 15 Kühen wurde über den Mittag präsentiert. Dies ist beim Originalbraunvieh für Swissgenetics in dieser hohen Anzahl eine Premiere.

LORDAN, der als Premiere mit genomischen Zuchtwerten in den Einsatz kam, wird natürlich genau unter die Lupe genommen. Alle LORDAN-Töchter konnten das Vererbungsmuster markant aufzeigen und bestätigen.