Starke Töchter von aktuellen RH und HO-Stieren gezeigt

Nachzuchtgruppe VINWAY-ET

Nachzuchtgruppe MADOX-ET

Nachzuchtgruppe ATTICO-ET

Nachzuchtgruppe BRILEX-ET

Nachzuchtgruppe BUBU-ET

Nachzuchtgruppe NOLWEN-ET

An der Expo Swissgenetics wurden Nachzuchten von vier Red Holstein Stieren sowie ein Schaufenster mit Kühen von drei Holstein Stieren gezeigt.

In der Rasse Red Holstein wurden Gruppen von vier Stieren vorgeführt. Die Töchter von VINWAY-ET überzeugten als sehr ausgeglichene Gruppe mit guten Eutern. Der Don Juan-Sohn VINWAY-ET ist ein Sohn von Vidia Demello MINOLTA, einer Vollschwester von Vidia Demello RAVISANTE.

Auch Desgranges MADOX stammt aus der gleichen Kuhfamilie. Seine Mutter Vidia DG MISS ist ebenfalls eine Vollschwester von MINOLTA und RAVISANTE. Die gezeigten Töchter von MADOX bestätigten die starken und ausgeglichenen Typzuchtwerte ihres Vaters.

Namentlich zeigten sie ideal geneigte und breite Becken sowie starke Lenden. Die Euter zeigten starke Zentralbänder.

Die Erwartungen an die Töchter von Gen-I Beq ATTICO waren hoch. Die gezeigten Töchter konnten die Vorzüge des Milch- und Typvererbers sehr gut aufzeigen.

Die milchbetonten Kühe zeigten ein alle ein gutes Exterieur, teilweise sogar ein ausgeprägtes Schauexterieur.

Auch die Töchter von TGD-Holstein Applejack BRILEX überzeugten durch ihre Ausgeglichenheit. Der Sohn des beliebten Marbri APPLEJACK vererbt ein ähnliches Vererbungsmuster wie dessen Vater.

Die Zitzenplatzierung ist ideal für den Einsatz in Roboterbetrieben. Auch punkto Becken waren die BRILEX-Töchter gut.

Bei der Rasse Holstein war ein Schaufenster von Töchtern der Stiere Jacobs BUBU, Baugosse MILTON und Ginary NOLWEN zu sehen.

Die gezeigten typstarken Kühe von Jacobs BUBU überzeugten mit viel Milchcharakter und Top-Eutern. Die gezeigten Töchter von Ginary NOLWEN waren sehr ausgeglichen mit einem klar überdurchschnittlichen Exterieur.

Auch die einzelne Tochter von Baugosse MILTON vermochte mit einem überdurchschnittlichen Exterieur zu überzeugen.