Swiss Expo – Swissgenetics-Stiere dominieren Braunvieh-Schau

Swiss Expo Brown Swiss Championne und Euterchampionne intermédiaire: Big Star Berna, Albert Peter, Lienz; Reserve Championne: Gassner Nello Lissy, Matthias und Markus Süess, Andwil; Mention honorable intermédiaire: Passat Perla, Josef Kaufmann-Muff, Wilihof (v.r.)

Töchter von Stieren aus dem Angebot von Swissgenetics dominierten die Braunvieh-Schau an der Swiss Expo nach Belieben. Sämtliche Kategoriensiegerinnen haben Swissgenetics-Väter.

Die Grand Old Lady Truaisch Flli. Panner FORTUNA von Matthias Vitali aus Olivone konnte in der Championnewahl die Reserve-Championne Glenn LAOS von Nicola Pedrini, Airolo sowie die Ehrenerwähnung Tschudenhaus Big Boy Polly von Franz und Pascal Felder, Marbach, auf die Ehrenplätze verweisen.

Bei den jüngeren Kühen wurde Big Star Berna, Albert Peter, Lienz, Championne. Den Reservesieg holte hier Gassner Nello LISSY, Matthias und Markus Süess, Andwil. Mention honorable wurde Passat PERLA, Josef Kaufmann-Muff, Wilihof.

BIG STAR (Reservation), NELLO und PASSAT, die drei Väter dieser Kühe, sind alle bei Swissgenetics erhältlich. PASSAT gibt es auch gesext.

Und auch bei den Rindern obsiegten drei Töchter von Swissgenetics-Stieren. Rinder-Championne: Championne wurde hier Moosschür Swiss Bavegna MUSCHEL, Adrian Steinmann, Le Bémont.

Den Titel einer Reserve-Rinder-Championne gewann Felder’s BS Norwin NOREEN, Franz Felder, Marbach. Und Ehrenerwähnung Rinder wurde Bachmann’s BS Piero PERRY, Gody Bachmann Seewen.