Häufigste Fragen und die Antworten zu SmartCow 4.0

 

Das Login funktioniert nicht mehr.

Häufig liegt das Problem darin, dass das Agate Passwort alle 2 Jahre gewechselt werden muss und daher das aktuelle Passwort nicht mehr gültig ist.

Lösung: Benutzer muss sich auf Agate einloggen und ein neues Passwort generieren oder sich beim Agate Helpdesk melden.

 

Die Tierliste wird nicht mehr angezeigt.

Damit die Tierliste angezeigt wird, muss bei den Benutzerangaben eine TVD-Nummer hinterlegt werden. Hat ein Benutzer mehrere TVD-Nummern, kann immer nur ein Tierbestand angezeigt werden. Dies kann ein Problem geben, wenn ein Benutzer alle seine Tiere von einer TVD-Nummer auf eine andere verstellt (z.B. wegen Alpung).

Lösung: Unter den Benutzerangaben muss manuell die korrekte/neue TVD-Nummer eingegeben werden. Wenn der Betriebsleiter zwei Geräte hat, wird empfohlen, auf einem Gerät Betrieb 1 zu hinterlegen und auf dem anderen Gerät den Betrieb 2.

 

Meine Tiere sind auf der Alp/Aufzuchtbetrieb/Galtstall extern und ich sehe nicht wann sie abkalben, da sie nicht mehr in SmartCow angezeigt werden.

Wenn der Betrieb unter derselben Agate-Nummer registriert ist, dann kann einfach die TVD-Nummer im SmartCow geändert werden. Ist es ein anderer Betrieb, müssen Sie dessen Agate-Login verwenden, wenn Sie dies vom Besitzer bekommen. Hat dieser aber noch fremde Tiere, werden auch diese angezeigt.

 

Meine Kuh Blüemlli hat gekalbt, aber im Kalender ist die Meldung nicht weg.

Der Kalender zeigt einfach an, wann eine Aktion geplant ist oder war. Ein Kalendereintrag kann nicht gelöscht werden. Kalendereinträge in der Vergangenheit werden so lange angezeigt, bis die in den Einstellungen festgelegte Anzeigedauer verstrichen ist.

 

Die Kuh Blüemli hat einen roten Hintergrund im Kalender

Das bedeutet die Aktion ist vom Termin her vorbei. Z.B. war gestern das voraussichtliche Abkalbe-Datum. In den Einstellungen kann die Anzeigedauer zurückliegender Aktionen eingestellt werden.

 

Die Kuh Blüemli ist in der Tierliste mit roter Schrift geschrieben

Das bedeutet, dass die Tiergeschichte fehlerhaft oder nur provisorisch ok ist. Durch Klicken auf die Tier-ID gelangt man direkt in die Tiergeschichte von Blüemli und kann feststellen, woher der Fehler kommt.

 

Die Besamung von Blüemli ist nicht hinterlegt, warum?

Wurde die Besamung von Swissgenetics oder einem Vertragspartner von Swissgenetics gemacht, werden die Daten über Nacht auf den Zentralserver geladen. Sind es eigenständige Besamungstechniker, müssen diese ihre Besamungen selber an die Zuchtverbände melden. Das kann länger dauern.

 

Ich habe Blüemli gestern mit meinem Stier belegt (Natursprung). Wo kann ich das erfassen in SmartCow?

Im Brunstkalender (Tierliste – Tierübersicht – Brunstkalender) können sie bei der Kuh eine Brunst/Besamung/Belegung erfassen. Dazu klicken sie auf Start Brunstkontrolle oder nächste Brunst (Pfeil rechts davon). Danach können Sie die Belegung erfassen. Achtung: Die Belegung wird so nicht automatisch an den Zuchtverband weitergeleitet! Dies ist nur die Notiz für den Brunstkalender.

 

Ich habe bei Blüemli die Brunst (oder Besamung) falsch erfasst. Wie kann ich meine Meldung löschen?

Gehen sie in den Brunstkalender von Blüemli. Dort können Sie oben rechts auf Bearbeiten klicken. Nun erscheint unten ein Feld «letzte Meldung löschen». Klicken Sie so oft wie nötig auf das Feld. (Man kann bis zum Geburtsdatum retour alles löschen). Wenn das Datum gelöscht ist, klicken Sie oben rechts auf "Fertig".

Wichtig: Besamungen von Swissgenetics werden automatisch ab dem Zentralserver erneut geladen. Diese können nicht gelöscht werden.

 

Warum wird mir der Vater bei der Geburtsmeldung nicht immer angezeigt?

Es werden nur Väter von Swissgenetics-Besamungen angegeben, welche aus Besamungen von einem valablen Besamungsdatum (Trächtigkeitsdauer) stammen.

 

Was muss ich bei der Geburtsmeldung machen, wenn ich kein Ausweis wünsche?

Wenn sie das Häkchen bei "kein Ausweis erwünscht" setzen, erhalten Sie keinen ALA. Machen sie nichts, wird automatisch ein ALA zugestellt.

 

Warum kann ich die Geburtsmeldung nicht abschliessen (speichern)?

Das Feld "Speichern" wird erst aktiv, wenn alle nötigen Daten erfasst sind. Überprüfen Sie alle Angaben. Oft wird das Belegungsdatum vergessen. Das muss auch bei Mutterkühen erfasst werden, auch wenn das Belegungsdatum durch den Stier nicht klar ist.

 

Wo kann ich neue Ohrmarken bestellen?

In SmartCow können nur Ersatzohrmarken bestellt werden. Neue Ohrmarken müssen Sie im Agate-Portal anfordern.

 

Kann ich mit SmartCow ein Begleitdokument erstellen?

Nein, SmartCow kann keine Begleitdokumente erstellen.

 

Wie kann ich als Nicht-HB-Betrieb Zugriff auf das Behandlungsjournal bekommen?

Um Zugriff auf das Behandlungsjournal zu erhalten, muss man einen redonline-, BrunaNet- oder BeefNet-Zugang haben. Abonnieren Sie als Nicht-HB-Betrieb einen solchen bei Braunvieh Schweiz, swissherdbook oder Mutterkuh Schweiz.