SmartCow - die Herde auf einen Blick

Die brandneue Version für das mobile Herdemanagement enthält viele neue, praktische Funktionen. SmartCow wurde in Zusammenarbeit von Braunvieh Schweiz, Mutterkuh Schweiz, Swissgenetics und swissherdbook aufgrund von Kundenwünschen weiterentwickelt. Davon profitieren bereits weit über 10'000 Betriebe in der Schweiz.

Jeder Landwirt mit einem Agate-Login kann die Herdemanagement-App SmartCow kostenlos nutzen. Damit hat er seine gesamte Herde immer in der Hosentasche oder auf dem Tablet mit dabei. Also alle Tierdaten stets griffbereit. Und durch den elektronischen Brunstkalender verpasst er keinen wichtigen Zyklus-Termin wie Start Brunstkontrolle, Trächtigkeitsuntersuchung, Trockenstellen oder das Abkalbedatum.

Eine Vielzahl an neuen Funktionen

Besamungen und Belegungen in Brunstkalender integriert

Neu werden alle bei den Zuchtorganisationen (BVCH, MKCH, SHB) registrierten Besamungen und Belegungen automatisch in den Brunstkalender aufgenommen. Auf Grundlage dieser Daten, wie auch anhand der Besamungsdaten von Swissgenetics, werden dann im Brunstkalender, wie gewohnt, die erforderlichen Aktionsdaten (nächste Brunst, Trächtigkeitskontrolle, Trockenstellen, Abkalbedatum) errechnet. Eigenbestandsbesamer können neu die Aufzeichnungspflicht der Besamungen über SmartCow erfüllen. Die Daten können während 7 Tagen mutiert oder gelöscht werden.

Besamungsauftrag an Swissgenetics ganz einfach über SmartCow

Neu kann direkt aus SmartCow heraus, mit wenigen Klicks, der Besamungsauftrag an Swissgenetics erteilt werden. Die Meldung erfolgt über die Aufnahme einer Sprachnachricht. Diese muss mindestens Namen, Adresse und, wenn eine Dose aus der Samenreservation eingesetzt wird, den Namen des Stiers enthalten. Weiter wurden die TVD Meldungen mit der Meldung von Totgeburten ergänzt. Ebenfalls neu ist die zwingende Eingabe des Grundes bei einer Abgangsmeldung zum Schlachtbetrieb.

Natursprung-Stierhalter auch berücksichtigt

Der Stierhalter kann in der neuen Version von SmartCow auch die Belegungen aus dem Natursprung erfassen. Ist das genaue Belegungsdatum nicht bekannt, kann eine Belegungsperiode erfasst werden, in welcher der Stier die Möglichkeit hatte, eine Kuh zu belegen. Für die Generierung bspw. eines Brunst- oder Abkalbetermins im Brunstkalender ist allerdings ein genaues Belegungsdatum erforderlich. In SmartCow ist es übrigens auch möglich, einen anderen Zuchtbetrieb zu wählen, Dies ist beispielsweise beim Erfassen von Belegungen von fremden oder im Aufzuchtvertrag stehenden Tieren praktisch.

Profitieren Sie von dieser App denn…

  • SmartCow ist für Sie als Züchter gratis
  • SmartCow ist Ihr effizientes Herdemanagement
  • SmartCow vereinfacht Ihre Administration der Herde

Herunterladen und los geht’s

SmartCow gibt’s kostenlos im App Store von Apple und auf Google Play von Android. Nach der einmaligen Eingabe des Agate-Logins und der TVD-Nummer lädt die App die Daten automatisch herunter und das mobile Herdemanagement kann beginnen.


Weitere Hinweise

Bitte beachten Sie, dass für die Übertragung der Daten Verbindungskosten entstehen können, wenn Sie nicht über ein eigenes WLAN mit dem Internet verbunden sind.